voelkersweiler

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:



VG Annweiler am
Trifels






Neues vom Dorfblatt
Wir haben festgestellt, dass es für Vereine etc. schwierig ist, einen Beitrag einzureichen, wenn das Erscheinungsdatum vorab nicht klar ist. Das war auch ein Grund, weshalb nur vereinzelt Beiträge eingereicht wurden, die nicht immer dazu ausgereicht haben, eine Ausgabe zu gestalten. Damit Alle in Zukunft besser planen und die Dorfzeitung nutzen können, soll sie im Jahr 2017 alle zwei Monate herausgegeben werden und zur besseren Planung gibt es dann auch feste Redaktionsschlüsse. Das nächste Erscheinungsdatum ist Februar 2016 und wir bitten alle, bis zum 25. Januar fleißig Beiträge einzureichen. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung unter dorfblatt@völkersweiler.de oder melden Sie sich direkt bei Gerhard Hammer, Richard Scherthan oder Claudia Jung.
Januar 2017


Schmücken und Pflegen der Gemeindegrünanlagen und des Dorfbrunnens
Auch in diesem Jahr haben sich viele fleißige Hände gefunden, die die Pflanzbeete im Dorfbereich betreut und gepflegt haben. Hinzu kam das Errichten des Osterbrunnens und auch die Verschönerung des Brunnens in der Weihnachtszeit. Wir bedanken uns bei Allen für das große Engagement. Hier zeigt sich, wie durch das Miteinander in unserem kleinen Dorf die gesamte Gemeinschaft profitiert.
Januar 2017
Wieder-Inbetriebnahme der Homepage
Der Ausschuss „Leben im Dorf“ nahm sich der Wiederbelebung der Gemeinde-eigenen Homepage an und fand in Rigobert Mandery einen sachkundigen Betreuer. Auf der Seite www.völkersweiler.de soll in Zukunft ein lebendiges Organ unseres Dorfes entstehen. Hier gibt es die Möglichkeit, Termine zu veröffentlichen; Vereine und Betriebe können sich vorstellen und Informationen über das Dorf werden bereitgestellt. Im Moment befinden wir uns noch in der Aufbauphase, aber durch Ihre Mithilfe, kann es gelingen, dies voran zu treiben. Unter admin@voelkersweiler.de können Sie Beiträge einreichen oder Sie wenden sich direkt an Rigobert Mandery.
Januar 2017



Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED
Im Februar beschloss der Gemeinderat, die Straßenlampenbeleuchtung auf energiesparende LED-Leuchtmittel umstellen zu lassen. Hintergrund dafür war, dass herkömmliche Leuchtmittel durch gesetzliche Vorgaben nicht mehr hergestellt werden und somit über kurz oder lang die Umstellung auf die umweltfreundliche Alternative unumgänglich war. Desweiteren konnten somit Zuschüsse genutzt werden, die in Zukunft wegfallen würden. Nachdem die Austauscharbeiten im Sommer vorgenommen wurden, leuchten  nun auch in Völkersweiler die Straßenlampen mit umweltfreundlicher Technik.
Oktober 2016



Jugendliche gestalten den neuen Bücherschrank
Jugendliche der kommunalen Jugendgruppe brachten sich in diesem Sommer aktiv ins Dorfgeschehen ein, indem sie die Ortsgemeinde bei der Gestaltung eines öffentlichen Bücherschrankes unterstützten.
Ein „öffentlicher Bücherschrank“, in Völkersweiler zu finden am Spielplatz neben der Bushaltestelle, ist ein Schrank zur Aufbewahrung von Büchern, der genutzt wird, um kostenlos Bücher zum Tausch anzubieten, nachdem man sie selbst schon gelesen hat. Nach dem Prinzip „Eins nehmen - eins geben“, ist er immer gefüllt mit den unterschiedlichsten Werken.

Mehrere Treffen der Jugendlichen und der zuständigen Jugendpflegerin benötigte es, von der Planung der Motive, der Farbwahl, der Abschleifaktion, der Streichaktion selbst, bis hin zur Fertigstellung des Schrankes. Da die Farbe keine deckende Wirkung hatte, musste sie mehrmals aufgetragen werden. Insbesondere Nina Schmitzer, Sarah Schnabel sowie Kira Burgard, Hannes Egetenmeier, Dennis Kauffmann, Juliette Mandery und Jonas Eichberger packten dabei mit an.

Ortsbürgermeister Gerhard Hammer, der fachmännisch den Innenausbau der Bücherbox erledigte, freut sich, wenn die Bürger dieses Angebot rege nutzen. Damit der Schrank, eine ausgediente Telefonzelle, auch weiterhin attraktiv bleibt, bitten die gestaltenden Jugendlichen sowie die Jugendpflegerin sorgsam mit der Bücherbox umzugehen und damit die investierte Arbeit zu würdigen.
Oktober 2016


Arbeitseinsatz „Aktion Saubere Landschaft“ in der Gemarkung Völkersweiler
In diesem Jahr nahm auch die Gemeinde Völkersweiler teil am Aktionstag „Saubere Landschaft“ des Kreises SÜW.  Am 02. April machten sich zwei Teams auf, die Landschaft von Unrat zu befreien und fanden traurigerweise sehr viel. Angefangen von Altreifen, Altglas, Altkleidern bis hin zu Bauschutt und Unmengen von Restmüll  wurde der vorbereitete Container am Friedhof schnell gefüllt. An dieser Stelle bedanken wir uns für die Unterstützung aller Beteiligten und und hoffen, dass der nächste Aktionstag mit mehr Helfern und weniger Müll stattfinden kann.
April 2016


Kreisverwaltung
SÜW


Imkerverein
Annweiler und
 und Umgebung e.V.


Freiwillige Feuerwehr
Völkersweiler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü